Awakening Tour 2014 MGSW (Odenwald)

 

Samstag, 03.05.2014

 

5:00 Uhr der Tag beginnt mit Sonnenschein, das wird sicherlich ein guter Tag werden, wir haben Gäste mit denen wir uns zum Teil schon am Freitagabend getroffen haben, es war ein lustiger Abend. Werden es die anderen Gäste auch rechtzeitig zum Treffpunkt schaffen, wenn nicht was dann? Das wird schon, nochmal die Route überprüfen, die Funkgeräte und den Fotoapparat checken, nochmal eine mail schreiben. 7:00 Uhr, Mist, das Wetter schlägt um, es kommen Wolken, das können wir bitte nicht gebrauchen. 8:00 Uhr, wir Frühstücken, Fabian ist auch da, und so überlegen wir ob wir alles parat haben, die Telefonnummern werden nochmal gecheckt, ein wenig Plaudern und schon ist es Zeit sich zum Treffpunkt zu begeben.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_IMGP9660.JPG Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_20140503_095139.JPG
Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_20140503_095152.JPGBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_20140503_095709.JPG
Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_20140503_095202.JPGBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_20140503_095720.JPG

 

Es war schon ein schöner Anblick als wir ankamen, viele Fahrzeuge und deren Besitzer waren schon da, der Platz füllte sich immer mehr und mehr, zum Schluss bis auf 17 MGF und MGTF, am Abend waren wir dann mit 18 Fahrzeugen auf der Piste.          Es war schon toll, Marcel und Patty kamen von Holland, Martin und Doris kamen von Duisburg,

 

Michael und Anja, sowie Christian kamen von Köln.

Die größte Überraschung waren aber Oli und Silke aus Düsseldorf, sie hatten uns eigentlich kurz vorher abgesagt, das sie dennoch gekommen sind hat uns außerordentlich gefreut, hatten wir nicht schon ein paar Wochen vorher beim Workshop extrem viel Spaß zusammen.  

 

 Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_520x345_DSC_0912.JPG

 

Ich weis, es sieht so aus ols ob Oli sich an den Klöten rumpielt und Silke sauer ist weil er nicht an ihr schraubt, aber es gibt sonst kein Bild wo beide gemeinsam drauf sind

 

 

 

Dass wir fast jeden auf Ausfahrten mitnehmen sieht man ja anhand der unteren Bilder…

 


Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_416x311_IMGP9665.JPG Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_470x311_DSC_0914.JPG

 

Noch einmal kurz alle sammeln und schon geht die Reise durch den Odenwald ins Neckartal los.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_665x439_DSC_0917.JPG 

 

 

 

Das Wetter beginnt langsam besser zu werden, was für ein Glück, leider waren wir dieses mal ohne den direkten Beistand des Herrn unterwegs, dafür haben wir aber alle an ihn und unsere Freunde die Zuhause bleiben mussten gedacht, vor allem als wir in den doch recht langen Saukopftunnel einfuhren und das Spektakel seinen Lauf nahm.

 

Leute ihr habt uns als echte Unterstützung gefehlt, hahaha

 


 

 

Nach guten 2 Stunden Fahrt erreichen wir unsere erste Anlaufstelle direkt am Neckar in Neckarsteinach, hier ist erst einmal Entsorgung, Stärkung und Lachen angesagt.

 


 Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/9.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/10.jpg 

 

Wir machen uns nun auf den Weg und nehmen ab jetzt die „sportlichen“ Streckenabschnitte“ unter die Räder, alle haben sich nun aufeinander eingestellt, der Spaß für die etwas flotteren Fahrer kann jetzt beginnen.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_11.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/12.jpg 

 

Wir sind trotz der großen Gruppe recht flott unterwegs, das heißt noch ein paar Umwege fahren damit wir zu unserer nächsten Location nicht zu früh ankommen.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/13.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/14.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/15.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/16.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/18.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/19.jpg

 

Die brüllende Schlange aus Blech bahnt sich ihren Weg von einem tollen Streckenabschnitt zum anderen, alle hatten offensichtlich ihren Spaß, allerdings hatte an diesem Tag bei einigen männlichen Teilnehmern die permanente Blasenschwäche eingesetzt, bei jeder Gelegenheit wurde eine Pippi Pause eingelegt.

 

Martin, genannt Männeken Pis, wie kann so viel Flüssigkeit aus einem Menschen herauskommen??

 

Ist das ein englisches Leiden oder führst du auch 10,5 Liter Kühlflüssigkeit mit dir.

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/20.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/21.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_22.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/23.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/24.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/25.jpg

 

Nach weiteren 2 Stunden haben wir unser 2. Tagesziel erreicht, seht selbst.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/26.jpg

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/27.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/28.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/29.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/30.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/31.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/32.jpg 

 

Natürlich wurde auch auf die Bahn genutzt, eine riesen Gaudi, der Rest der Mannschaft, stärkte sich am Imbiss oder man lernte sich besser kennen.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_292x390_33.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_291x390_34.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_292x390_35.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_329x437_36.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_329x438_37.jpg

 

 Nachdem wir „fertig“ waren, hatten wir nun zur Auswahl direkt zum Landgasthof Ostertal in Ober Ostern zu fahren oder noch eine nette Schleife zu drehen, die überwiegende Mehrheit wollte noch eine Runde drehen, so hatten wir an diesem Tag 230Km ab Treffpunkt Heppenheim mehr auf dem Kilometerzähler.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/38.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/39.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/40.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/41.jpg 

 

Nachdem wir unser Zimmer bezogen und uns frisch gemacht hatten ging es zum gemütlichen Abendessen mit anschließendem garantiertem Spaßfaktor.

 

Leider hatte ich den Killepitsch vergessen, so das wir mit Ouzo vorlieb nehmen mussten.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/42.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/43.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/44.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/45.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/46.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/47.jpg 

 

Um 00:30 Uhr gingen dann die letzten Verteidiger des MG Glaubens ins Bett

 

(aber nur weil Christine gemeckert hat das sie nicht schlafen kann)

 

 

 

Ende der ersten Etappe unserer 2 Tages Awakening Tour

 

 

 

Sonntag,04.04.2014

 

Der Morgen erwacht in einer Symphonie aus Sonnenstrahlen, es riecht nach Heu, die Schafe meckern, um 6:00 Uhr bin ich am Auto, es ist kalt aber ein super Wetter, ich will die Scheiben trocknen als ich feststelle das es Eis ist, rein in das Auto Zündung an, der Eiswarner meldet sich, es sind 2,7°C hahaha.

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/48.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/49.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/50.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/53.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/54.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/55.jpg

 

 

 

Die Fahrzeuge werden für die nächste Runde fit gemacht, alle Flüssigkeitsstände wurden geprüft, die Scheiben geputzt und natürlich wieder gelästert wo es nur ging.

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/56.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/57.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/58.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/59.jpg

 

 

 

Weiter ging es in Richtung Rheinland Pfalz wo unser 2. Teil der Awakening Tour fortgeführt wurde.

 

Aaaaber, vorher erst mal tanken.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/62.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/60.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/61.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/63.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/64.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/65.jpg

 

Weiter geht es ein Stück Autobahn damit wir  schnell unser richtiges Ziel erreichen.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/66.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/67.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/68.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_417x313_69.jpg 

 

Weiter geht es nun von Grünstadt aus auf tollen Streckenabschnitten, durch Wälder, vorbei an Weinbergen und auf kurvigen Landstraßen.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_416x316_70.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/71.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/72.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/73.jpg

 

Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände in der Nähe von Kaiserslautern besichtigen wir die alten Hangars, natürlich war die Gaudi wieder im Vordergrund, aber seht selbst.

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_317x426_75.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/74.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/76.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/77.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/78.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/79.jpg

 

Der fliegende Holländer

 

Unsere nächste Anlaufstelle haben wir bald erreicht, hier wurde erst einmal gemütlich gegessen und getrunken, natürlich war hier auch wieder gute Laune und tolles Wetter angesagt, alle fühlten sich rundherum wohl. (ich glaube das sieht man auch)

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_445x333_80.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/81.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/82.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/83.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/84.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/85.jpg

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_716x488_86.jpg

 

Nach unserer Stärkung geht es weiter, das Terrain wird weiter er kundschaftet, es ist einfach ein tolles Wetter, die Region in der wir uns befinden wird „alte Welt“ genannt, ich kann jedem nur empfehlen dort einmal vorbei zu schauen.

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/87.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/88.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/89.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/90.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/91.jpg Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/92.jpg

 

Leider kamen wir nun an unsere letzte Anlaufstelle, hier erholten wir uns noch einmal bei einem gemütlichen Zusammensein bevor wir uns dann leider trennen müssen.

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/94.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/95.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/96.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/97.jpgBeschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/98.jpg

 

 Leider war nun auch dieser Tag leider zu Ende, alle sind gut Zuhause angekommen, bei einigen hat das grinsen im Gesicht noch Tage später angehalten.

 

Da hatte sich ein guter Trupp zusammengefunden, keine Ausfälle jeglicher Art, jede Menge zu lachen, alles lief reibungslos, lauter positiv Bekloppte, MG Fahrer halt.

 

 

 

Wir danken allen die Teilgenommen und auch das Event mit organisiert haben, es war ein Erlebnis

 

 

 

Beschreibung: http://www.mg-worms.de/resources/_wsb_131x147_MG-Ol-Gru-Logo+grau+1.jpg